Die fünf Gemeinden Grafendorf, Greinbach, Hartberg, Hartberg Umgebung und St. Johann in der Haide haben sich im Projekt "Wirtschaftsregion Hartberg - Operative Umsetzung einer wirtschaftspolitischen Standortstrategie" zusammengeschlossen. Das gemeinsame Vorgehen soll die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaftsregion Hartberg als Wirtschaftsstandort nachhaltig und langfristig stärken. Mit dem Zuschlag im Projekt IWB Stadt-Umland-Partnerschaft kann diese gemeindeübergreifende Kooperation nun auf eine professionelle Ebene gehoben werden.
Das Kernziel dieser interkommunalen Zusammenarbeit ist der Aufbau eines professionellen Standortmanagements und die Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Hartberg.Die Akquisition neuer Unternehmen ist ebenso Fokus, wie bestehende Unternehmen in der Entwicklung und Expansion zu unterstützen.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at